Gond

Gond ist ein stämmiger Schmied mit einem mächtigen Hammer. Seine Schmiede und sein Amboss erlauben es ihm den Stoff der Sterne zu schmieden. Er wird durch Menschen und Gnome (denen er als Nebelun erscheint) gleichermaßen verehrt. Gond gibt den Ideen eine konkrete Form und inspiriert Sterbliche dazu, neue Dinge zu erschaffen. Er sorgt sich nur um den Akt der Schöpfung neuer Dinge. Die Auswirkungen seiner Erfindungen in die Welt hinauslässt bewegen ihn jedoch wenig. Manche Gläubige in der Kirche Mystras tadeln den Wunderbringer dafür, das er Technologie über die Kunst stellt, doch in Wahrheit ist die Magie nur ein weiteres Werkzeug für den Herren aller Schmiede.

Gond ist eine geheimnisvolle Gottheit. Er dient Oghma dank seinem Wissensdurst, ist aber so unabhängig von seinem Herren, das viele die Bindung zwischen den beiden vergessen. Er ist befreundet mit Lathander, Waukeen und Tempus, denn seine Erfindungen sind mit Kreativität, Profit und Krieg verbunden. Sein einziger wahrer Feind ist Talos, dessen willkürliche Zerstörung nicht nur die Schöpfungen Gonds gefährdet, sondern auch seine Vorherrschaft über Gerätschaften der Zerstörung.

GondSymbol.jpg

Dogma

Taten zählen. Absichten sind eine Sache, aber was zählt, ist das Ergebnis. Überlasse das Reden anderen, Gondarer dienen ihrem Gott durch das, was sie tun. Entwickele neue Dinge, die funktionieren und arbeite stets an deinen Fähigkeiten. Übe dich an neuem und am Vertrautem, setze Ideen um und strebe danach, Dinge für jede Situation entwickeln zu können, so groß oder so klein, wie es die jeweilige Situation gerade erfordert. Stelle das neue und das unbekannte in Frage und entgegne ihm mit neuen Apparaturen. Neue Geräte sollten sowohl elegant als auch nützlich sein. Mache dich generell mit dem Handwerkszeug vertraut, mit dem du arbeitest, übe damit und entwickele neue Ideen für seine Einsatzmöglichkeiten und entwickele neue Geräte, wo es dir sinnvoll und notwendig erscheint, und strebe danach, diese Tugenden auch bei anderen zu fördern, entweder indem du ihnen unmittelbar hilfst, ihr Fortkommen sponsorst oder sonstige notwendige Schritte unternimmst. Führe Aufzeichnungen über deine Ideen und Konstruktionen, damit andere in der Lage sind, deine Arbeit nachzuvollziehen und zu verbessern. Ermutige auch andere, beispielsweise Bauern oder Jäger, über ihr Handwerkszeug nachzudenken und neue Ideen zu entwickeln, wie man sie verbessern könnte. Beobachte, erwerbe und sichere die Arbeit anderer und verbreite das Wissen, das du auf diese Weise erwirbst, unter den Getreuen Gonds. Mache Ideen publik und diskutiere sie, auf dass sie verbessert werden mögen und alle die göttliche Erleuchtung sehen mögen, die der Wunderbringer darstellt.

Gond

Tyrannei der Drachen Brotos