Abdel Adrian

Herzog von Baldurs Gate und Marshall der flammenden Faust

Description:
Bio:

Herzog Abdel Adrian wird allgemein als der größte Held der Stadt, nur knapp hinter Balduran der Mutige angesehen.

Er wurde vom Magier Gorion auf der Kerzenburg aufgezogen. Nach dem Mord an seinem Ziehvater schützte er die Stadt vor den Maschinen des eisernen Thrones und tötete seinen Halbbruder Sarevok um Krieg mit Amn zu verhindern.

Danach lebte Adrian ein Leben als Abenteurer und Karawanenwache. Immer wieder musste sich Abdel dabei Angriffen auf seiner Person erwehren.

Irgendwann schloss sich Abdel dann der flammenden Faust an und stieg gerade zu kometenartig in den Rängen auf. Nachdem der vorherige Herzog und Marshall getötet wurde, nahm er erst vorläufig den Posten an, wurde aber auf Druck der Bewohner dauerhaft Herzog und Marshall.

Abdel ist bei den Bewohnern äußerst beliebt, vor allem in der unteren Stadt. Wenn er einen seiner vielen Spaziergänge durch die untere Stadt unternimmt hilft er wo er nur kann und ist sich für keine Aufgabe zu schade.
Man sieht den Herzog öfters mit grüblerischer Miene durch die Straßen schlendern, als er an den Ratssitzungen teilnimmt. Auch wen Abdel mal einer dieser Sitzungen beiwohnt, so schweigt er meistens und lauscht nur. Doch wenn er spricht hat sein Wort Gewicht und seine Ratschläge werden immer sehr bedacht und ausgiebig diskutiert.

Obwohl es Gerüchte gibt, dass Abdel Adrian fast ein Jahrhundert auf Faerûn wandelt, sieht er keinen Tag älter als 60 aus und hat die Stärke eines jungen Mannes.

Abdel Adrian

Tyrannei der Drachen Brotos